Dienstleistungen der Stadtverwaltung

Sozialpsychiatrischer Dienst

Beschreibung

Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet:

  • psychosoziale Beratung und Begleitung für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen und geistigen Behinderungen
  • Beratungen und Handlungen in Krisensituationen
  • Beratungen für Angehörige und Kontaktpersonen
  • Informationen zum Krankheitsverständnis und zur Bewältigung des Lebensalltags
  • Hilfe bei Antragstellungen
  • Begleitung zu Ämtern, Behörden und Institutionen

Unser Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters.

Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym.

Wir können Sie in der Dienststelle und bei Bedarf bei Ihnen zu Hause beraten.

 

Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, mit uns zu reden über

  • Ihre eigenen oder familiären psychischen Konflikte
  • Vermittlung in geeignete ambulante, teilstationäre, stationäre und rehabilitative Therapien
  • Vermittlung an andere Beratungsstellen
  • Beratung und Vermittlung über betreute Wohnformen, Tagesstätten und Werkstätten
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen

Ziel der Hilfen ist es, durch umfassende Beratung und individuelle Begleitung sowie durch Vermittlung oder Durchführung geeigneter Maßnahmen, Sie so weit wie möglich bei einem eigenverantwortlichen und selbständigen Leben und der Teilhabe an der Gemeinschaft zu unterstützen, Sie dazu zu befähigen und eine Unterbringung in einem Krankenhaus zu vermeiden.

Rechtsgrundlagen

Brandenburgisches Gesundheitsdienstgesetz
Brandenburgisches Psychisch Krankengesetz

Ansprechpartner

Verwaltungseinheit

Zurück zur Listenansicht